Lahemaa Nationalpark Tour

Beschreibung:

Estland ist reich an historischen und natürlichen Sehenswürdigkeiten.  Und Tallinn umfasst nicht nur die Altstadt.  Während dieser Tagestour sehen Sie den östlichen Teil von Tallinn, die Nordküste von Estland und besuchen den größten Nationalpark Estlands an einem Tag., den Lahemaa Nationalpark.

   Wir fahren von der Innenstadt ab und fahren durch den größten Stadtteil Tallinns, der in den 70er und 80er Jahren für Spezialisten aus der gesamten Sowjetunion gebaut wurde, um Tallinn auf die Olympische Regatta vorzubereiten.

  Wenn wir Tallinn verlassen, sehen wir Steinbestattungen aus der Bronzezeit, wo die Leichen der Toten von heiligen Kreisen umgeben waren.

  Unsere erste Station  ist Jagala - der größte Wasserfall in Estland.  Hier finden Sie einen Fluss in einer Kalksteinschlucht, einen faszinierenden Wald und das Rauschen des Wasserfalls. Die Atmosphäre schafft, die Camper, Naturliebhaber und Fotografen ziehen aus der ganzen Welt an.

 Ein paar Meilen   vom Wasserfall entfernt, werden wir das Schloss Kiiu sehen - das kleinste in Europa.  Es wurde im 16. Jahrhundert erbaut.  Das Schloss wurde während des Livländischen Krieges Artilleriefeuer von Iwan dem Schrecklichen  und seiner Armee angegriffen und dann wurde es im 20. Jahrhundert vollständig restauriert.

  Eine halbe Stunde hören interessante Geschichten, und wir überqueren die Grenze Lahemaa.    Der estnische Name des Parks bedeutet "Das Land der Buchten". Der Nationalpark Lahemaa liegt an der Nordküste Estlands und hat 4 Halbinseln und 4 Buchten.  Unberührte Natur, unberührte Wälder und von alten Stämmen als Idole verehrte Felsbrocken sind nur ein Teil der Wunder, die Sie hier sehen werden.

   Wir werden ein Fischerdorf Altja  aus dem 19. Jahrhundert besuchen, wo die Menschen nicht nur gefischt haben, sondern während der Abschaffung auch Alkohol nach Finnland schmuggegelt  haben.

  Wir werden ein einzigartiges Kasmu "Kapitänsdorf" besuchen .-   Dieser Ort hatte seine eigene Kapitänschule und mehr als 150 Kapitäne fuhren von diesem kleinen Dorf ab.

  Wir werden den malerischsten Naturlehrpfad des Lahemaa-Nationalparks - die Moorwanderung - entlanglaufen.  Dieser Holzweg wird auf der Oberfläche eines Moores gemacht, und wir werden uns in die Mitte davon begeben, wo normalerweise sowohl Leute als auch Tiere klar steuern. Am Ende werden Sie nicht einmal Ihre Füße nass machen.

    Sie sehen wunderschöne kleine Seen mitten im Moor, verschiedene Arten von Moos. Wenn wir zur richtigen Jahreszeit da sind, können Sie die Vegetation des Moors in verschiedenen Farben sehen.  Es ist sehr praktisch, das Moor zu beobachten und Fotos von dem hölzernen Wachturm mitten im Moor zu machen.

  Der Nationalpark von Lahemaa ist nicht nur für seine Natur bekannt, da wir auf dem Territorium auch zwei prächtige Herrenhäuser finden, zu den edlen Rittern gehört hat.  Sie werden Palmse Manor von außen und Sagadi Manor von innen sehen.  Nach dem Mittagessen in einem echten Fischerdorf fahren wir zurück nach Tallinn und nehmen Fotos und unvergessliche Erinnerungen an diesen wunderbaren Ort mit - den Lahemaa Nationalpark.

  Lahemaa Nationalpark Tour | Discover Estonia

Das Niveau der Aktivität:

Moderat - Längste Wanderung ist die "Moorwanderung" - 1 Meile

Tourdauer: 8 Stunden

Inklusive Sehenswürdigkeiten

  • Waldweg - Sumpfweg
  • Kasmu Kapitäne Dorf
  • Altja Fischerdorf
  • Bobrow-Weg (zusätzlich,  kostenlos)
  • Sagadi Schloss (von außen) Parkanlage
  • Waldmuseum (zusätzlich,  Ticket nicht inbegriffen)
  • Palmse Herrenhaus im Inneren Besuch (Ticket enthalten)
  • Jagala Wasserfall
  • Kiiu Schloss

Preis pro Person beinhaltet:

  • Transport ca. 8 Stunden
  • Guideservice ca. 8 Stunden
  • Palmse Manor Tiket

  Preis (Preis ist pro Gruppe NICHT pro Person)



Lahemaa Nationalpark Tourr

Anzahl der Personen in Ihrer Gruppe 1-3 4-6 7-14 15+
Preis pro Gruppe in EUR 260 380 450 Auf Anfrage